Der Verein steht vor einer großen Aufgabe und bittet um eure Unterstützung!

Liebe Freunde des USV Raika Immobilien Dräxler Pressbaum,

ich möchte euch gerne über die letzten News den Sportverein betreffend informieren und wende mich gleichzeitig mit einer großen Bitte an euch.

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt, mussten Ende des Jahres die Nadelbäume entlang der Bundesstraße gefällt werden, da diese vom Borkenkäfer befallen waren und Gefahr in Verzug bestand. Damit verbunden war zu unserem Bedauern der komplette Abbau des vorhandenen Zauns entlang der Straße notwendig. Bei einer Gemeinderatsitzung wurde für die Errichtung eines neuen Zauns inkl. Ballfangnetz gestimmt – Kostenpunkt ca. 45.000 bis 50.000,- €.

Knapp vor Weihnachten wurden wir informiert, dass das Gemeinde-Budget 2019 die Neuerrichtung eines Zauns nicht zulässt und damit der Beschluss des Gemeinderates hinfällig geworden ist.

Der Sportverein ist nun größtenteils auf sich allein gestellt.

Natürlich wurde Hilfe seitens der Gemeinde bzw. auch der einzelnen Parteien angeboten, allerdings wird dies bei Weitem nicht die Kosten decken.

Es sind in der Zwischenzeit neue Ideen entstanden und diesbezüglich gab es auch schon erste Gespräche. Die Firmen, mit denen ich gesprochen habe, haben mir zugesichert bis Mitte März den Zaun fertigstellen zu können.

Unsere weitere Idee ist es nun, mit eurer Unterstützung auch ein kleines Budget zusammen zu stellen, um den Neubau finanzieren zu können und damit den Spielbetrieb ab Freitag, dem 22.03.2019, sicherstellen können.

Mit einer Spende von z.B. 50 € bis 100 € käme ein angemessener Betrag zustande, der wiederum einen Teil der Kosten decken würde.

Natürlich haben wir auch unsere Sponsoren um Unterstützung gebeten, die Raika und einige unserer Hauptsponsoren haben bereits ihre Hilfe angeboten.

Markus Pribyl, langjähriger, erfolgreicher Jugendtrainer und Mitarbeiter der Raiffeisenbank hat für uns ein Spendenkonto eingerichtet, auf welches Ihr überweisen könnt.

IBAN: AT19 3266 7000 0004 1996 lautet auf „USVP Spendenkonto“

Wir danken euch schon jetzt für euren wertvollen Beitrag, wodurch wir weiter erfolgreich arbeiten können!

Mit sportlichen Grüßen

Euer Obmann

Michael Schramek